1- & 2-kanalige Trenner ohne Hilfsenergie
für 0(4)-20 mA Signale

IsoPAQ-110L ist ein schleifengespeister Trenner, verfügbar in 1- und 2-Kanal-Versionen. Die Geräte werden in der Instrumenten-installation eingesetzt für elektrische Isolierungen von 0(4)-20 mA Signalen zur Vermeidung von Messfehlern, die durch unterschiedliche Spannungs-potentiale und Erdungsprobleme entstehen können.
Die 2-Kanal-Version, IsoPAQ-110L bietet durch die hohe Montagedichte eine sehr kostengünstige Alternative. Diese Trenner benötigt keine Hilfsenergie, was zu niedrigen Installationskosten im Vergleich mit Trennverstärkern führt. Die hohe Zuverlässigkeit gewährt einen sicheren Betrieb und niedrige Wartungskosten.

  • Eingang/Ausgang galvanisch getrennt
    Schutz vor Messfehlern, die durch Erdungsprobleme und Störspannungsverschleppung entstehen
  • 1- und 2-Kanalversionen
    Berücksichtigt eine optimale Kosteneffizienz
  • Keine Hilfsenergie nötig
    Reduziert die Anzahl der Leitungen und somit die Installationskosten
  • Festeingestellte Signalwandlung
    Ohne zusätzliche Einstellungen anwendungsbereit
  • Sichere Trennung
    Die Konstruktion und die hohe Prüfspannung (2.5 kV) gewährleisten einen sicheren Schutz des Wartungspersonals und der nachfolgenden Geräte vor unzulässig hoher Spannung
  • Kompakte DIN-Schienenmontage
    Das 11.2 mm (0.44”) breite und nur 60 mm tiefe Gehäuse zusammen mit einer sehr geringen Eigenerwärmung ermöglicht eine sehr hohe Montagedichte

Technische Daten

Eingangstyp Passiv
Anzahl Kanäle 1- 2 Kanäle
Eingangssignal 0(4)…20 mA
Ausgangssignal 0(4)…20 mA
Übertragungsfehler ±0.1 % vom Endwert
Prüfspannung 2,5 kV, 50 Hz
Arbeitsspannungen 600 VAC/DC Überspannungskategorie II und Verschmutzungsgrad Klasse 2 gem. EN 61010 Teil 1
Hilfsenergie keine
Schutz gegen gefährliche Körperströme Sichere Trennung gem. EN 61140 durch verstärkte Isolierung gem. EN 61010 Teil 1 bis zu 300 VAC/DC bei Überspannungskategorie II und Verschmutzungsgrad Klasse 2 zwischen allen Stromkreisen
Einstellzeit < 5 ms
Umgebungstemperatur 0°C…+55 °C
Gehäusebreite 11,2 mm
Einbautiefe 60 mm

Dokumentation