ProfIPAQ-L (Discontinued)

Kategorie: .

Universeller Hochleistungs-Profibus-PA Transmitter

Dank des digitalen Ausgangs bietet der PROF IPAQ-L sehr genaue Messungen sowie Sensor- und Prozessinformationen. Mit fünf Eingangsklemmen sind neue Funktionen wie zwei redundante Pt100 in 3-Leiterschaltung eingeschlossen. Die Programmierung erfolgt entweder mit der Inor Software ProfiSoft über PC oder über das Profibus-Netzwerk.

• Bis zu 125 Transmitter in einem Profibus-Netzwerk
• Profil Version 3.0, A & B
• Vollkommen universell, linearisiert und getrennt
• Akzeptiert Widerstandsthermometer, T/E, mV und Ω
• Doppelter Pt100 in 3-Leiteranschluss und T/E Eingang
• Mehrere Ausgänge: Eingangswert von Kanal 1 und Kanal 2, massstäblicher Prozesswert,
Redundanz mit doppelten Sensorelementen,
arithmetische Funktionen (Differenz, Mittelwert, Min. und Max.)
• Einfache Verdrahtung, steck- und schraubbare Terminals
• Sensorfehlerkorrektur
• 50-Punkte-Linearisierung, jeder Sensor kann angepasst werden
• Exzellente Sensorüberwachungsfunktionen wie: Sensorbruch,
Sensorkurzschluss, Erkennung niedriger Sensorisolierung, Sensoralterung
• Bis zu 8 Masters Klasse 2
• Integriert im Siemens PDM-System

Technische Daten

Typ Schienentransmittter
Eingang RTD; Thermoelement; Universal
Eingang RTD Pt10, Pt50, Pt100, Pt200, Pt500, Pt1000, Ni50, Ni100, Ni120, Ni1000
Eingang Thermoelemente Typ B, C, D, E, J, K, L, N, R, S, T, U
Transmitterart Digital
Ausgang Profibus-PA
Galvanische Trennung 1500 VAC, 1 min
Messkanäle 2 Kanäle
Sensoranschluss 2-, 3-, 4-Leiter Anschluss
Versorgungsspannung 9 … 32 VDC
Zugelassen für Profibus
Typische Genauigkeit Pt100: 0.10 °C / 0.18 °F

Documentation

Accessories

  • PC Configuration kit