SR360

Kategorie: .

Alarmeinheit mit Strom- und Spannungs-Eingang
und doppelten Relaisausgängen

SR360 ist dafür entworfen, Strom- und Spannungssignale in der Prozessindustrie zu überwachen.
Zwei Ausgangsrelais mit individuell anpassbaren Auslösefunktionen sind verfügbar.
LED’s an der Vorderseite zeigen den Alarmstatus und die korrekte Stromversorgung an.

  • Strom- und Spannungseingang
  • Zwei Ausgangsrelais mit unabhängiger Schaltfunktion
  • Monostabile Relais für sicheres Auslösen bei Stromausfall
  • SPDT Relais mit 6 A Schaltkapazität
  • Hohe Konfigurationsflexibilität mit DIP-Schaltern
  • Auslösung und Hysterese an der Front einstellbar
  • 3 vordere LED’s für die Auslöse- und
    Versorgungsspannungsüberwachung
  • 4 kV Isolation zwischen Eingang, Ausgang und Versorgungsspannung
  • Geschützte Trennung gem. EN 50178
  • Universelle 24 V AC und DC Versorgungsspannung
  • DIN-Schienenmontage

Technische Daten

Eingangsstrom 0(4) bis 20 mA oder ±20 mA (per Schalter wählbar)
Eingangsimpedanz 5 Ω
Maximalüberlastung 200 mA
Eingangsspannung 0 bis 10 V oder ±10 V (per Schalter wählbar)
Eingangsimpedanz 1 MΩ
Maximalüberlastung 250 V
Ausgang, Relais 1 & 2
Relaiskontakte 1-pole switch over contact (SPDT)
Kontakt 250 VAC/DC, 6 A, 1 500 VA
Relaisfunktion Monostabil, normal aktiv oder passiv
(per Schalter wählbar)
Alarmfunktion, Relais 1 High/Low Alarm (per Schalter wählbar)
Alarmfunktion, Relais 2 High/Low Alarm oder Stromausfallalarm
(per Schalter wählbar)
Alarmanzeige Alarmstatus-Anzeige über gelbe LED
Ansprechzeit Ca. 20 ms (fest)
Betriebstemperatur -20°C bis +60 °C / -4°F bis +140 °F
Galvanische Trennung
Eingang / Versorgungsspannung /
Relais-Ausgänge
4 kVAC, 1 min
Relais 1 / Relais 2 2,5 kVAC, 1 min
Versorgungsspannung
Spannung 24 VAC/DC ±15 %, 48 bis 62 Hz
(AC Versorgung)
Leistungsaufnahme AC: ca. 2 VA, DC: ca. 1 W
Typische Genauigkeit Auslösepunkt: ±0.2 % der Spanne
Montage Schiene gem. DIN EN 50022, 35 mm

Dokumentation